Branchen

Die Tätigkeiten der ima GmbH sind nicht auf bestimmte Branchen beschränkt. In unserer langjährigen Tätigkeit haben wir festgestellt, dass sich die Anforderungen an die IT in den verschiedenen Branchen kaum fundamental unterscheiden.

 

Eine stabile, sicher funktionierende IT, schnelle Reaktionen bei Störungen, eine sehr gute Dokumentation, funktionierende Datensicherheit etc. sind in allen Branchen inzwischen fundamental wichtig. Große Unterschiede gibt es jedoch in den Zeiträumen, in denen Störungen beseitigt werden müssen, da sonst merkliche Einschränkungen im Betriebsablauf auftreten. Die Worst-Case-Toleranz, also die Zeit, die die IT bei einem größeren Schaden ausfallen darf, ohne dass beim betroffenen Unternehmen nicht akzeptierbare Kosten entstehen, reicht bei unseren Kunden von wenigen Minuten bis zu 14 Tagen. In unseren Risikoanalysen stellen wir diese Zeiträume fest und legen die IT entsprechend den Risiken und den festgestellten und den genannten Anforderungen der Unternehmen aus. Auf diese Weise betreuen wir vielfältige IT-Strukturen: vom klassischen kleinen Netzwerk bis zum Hochverfügbarkeitscluster.

 

Auf den folgenden Seiten werden einige Branchen exemplarisch speziell betrachtet: